Neue Modelle

Renault bereitet den Rivalen Nissan Leaf für 2022 vor

Die französische Marke schießt direkt auf ihren japanischen Allianz-Partner mit einem vollelektrischen Kompaktwagen, der über der kleinen Zoe sitzen soll.

Renault ist bereit zwei neue Elektroautos für 2022 , von denen sich einer mit dem Nissan Leaf messen wird.

Berichte aus Auto Express haben ergeben, dass die Marke darauf wartet, dass die Batterien bezahlbarer werden, bevor sie das bislang größte Elektrofahrzeug auf den Markt bringt.

& # x201C; Wir werden im B-Segment weitermachen. Das ist unser stärkstes Segment und das Herz des europäischen Marktes “, sagte Eric Feunteun, Direktor für Elektrofahrzeuge bei Renault, gegenüber der britischen Veröffentlichung.



'Dann gehen wir deutlich runter und dann steigen wir in das C-Segment auf, um unsere Abdeckung zu erhöhen. Die Idee ist, das Auto zum richtigen Zeitpunkt zu bringen. '

Das bedeutet, auf das „richtige Timing zu warten, um sicherzustellen, dass wir ein wettbewerbsfähiges Angebot haben“, anstatt den Leaf-Konkurrenten heute mit einer riesigen Batterie und dem damit verbundenen hohen Preis auszustatten.

& # x201C; Wenn ich es heute mit den Kosten der Batterie mache, werde ich zum Preis meiner Luxuskonkurrenten. Wenn Sie zu C, D, E-Segment & # x2013; wir können sehen, was Tesla tut, und Jaguar & # x2013; Sie müssen mit sehr großen Batterien gehen, sagte Feunteun.

& # x201C; Das bedeutet jedoch sehr teure Autos. Ich bin der festen Überzeugung, dass die DNA von Renault darin besteht, erschwingliche Technologie anzubieten. Der Zoe ist das günstigste Elektroauto auf dem Markt und der Preis ist der entscheidende Faktor Nummer eins. '

In Australien ist das günstigste Elektrofahrzeug auf dem Markt der Hyundai Ioniq Electric mit einem Preis von 44.990 US-Dollar vor den Straßenkosten. Es hat eine Reichweite von 230 km in der realen Welt, verglichen mit 270 km, die der 49.990 US-Dollar teure Nissan Leaf bietet.

Im Vergleich dazu kostet der Renault Zoe in Australien mehr als 51.990 US-Dollar und bietet eine Reichweite von bis zu 300 Kilometern.