Nachrichten

Audi Urban Concept geht in Produktion

Das ultrakompakte und superfuturistische Audi Urban Concept soll in Produktion gehen. Audi stellte das Konzept erstmals auf der IAA 2011 in Frankfurt vor.

Gemäß CAR Magazine Audi, der exklusiven Zugang zu einer Probefahrt des Autos vor der Produktion erhalten hat, wird das Urban Concept 2013 in Produktion geben. Es wird jedoch nicht alle interessanten Elemente der Konzeptversion enthalten.

Die rennwagenähnliche Stößelstangenaufhängung wird zum einen entfernt, um einer konventionelleren Strebenanordnung Platz zu machen. Der Innenraum der Vorserienversion (ein Konzept an sich, das vor der Produktion noch einmal überarbeitet werden kann) ist ebenfalls auf ein konventionelleres Design reduziert.



Das Audi Urban Concept wurde nach der Schlüsselphilosophie „Weniger ist mehr“ konzipiert, wobei der Schwerpunkt auf den drei Schlüsselbereichen „Leichtbau, Effizienz und Reduktion“ liegt. Es verfügt über einen vollelektrischen Antriebsstrang, der aus einem 7,1-kWh-Akku besteht, der Leistung an zwei Motoren mit 15 kW abgibt.

spezialisiertes Levo E-Bike

Audi hat es geschafft, die Leistung des Antriebsstrangs für die Vorserienversion zu verdoppeln und mehr Gewicht hinzuzufügen. Es wird immer noch eine Aluminium- und Kohlefaserkonstruktion verwendet, nur wurde es insgesamt steifer und fester gemacht.

Die Überarbeitung könnte bedeuten, dass die Serienversion schneller ist als das Konzept, das eine Zeit von 0-100 km / h von 16,9 Sekunden bot. Beschleunigung wird nicht die Stärke von Audi Urban Concept sein, es wird jedoch mehr darum gehen, ein effizientes Transportmittel für in der Stadt lebende Autofahrer zu sein.

Dem Bericht zufolge wartet der urbane Audi gerade auf grünes Licht von den Entscheidungsträgern des Unternehmens, bevor die Produktion beginnen kann. Nur 999 sollen 2013 auf den Markt kommen, möglicherweise als Test, um die Reaktion auf einen künftigen Großserienlauf abzuschätzen.