Audi

Audi sieht Elektroautos innerhalb von 2-3 Jahren so profitabel wie Benzinautos

- 6. Juli 2021 7:27 Uhr PT

Audi-Chef Markus Duesmann sieht Elektroautos in den nächsten zwei bis drei Jahren genauso profitabel wie Benzinautos.

Vorbestellungen für Tesla Model 3 zählen

Letzten Monat hat die deutsche Premium-Automobilmarke kündigte eine Beschleunigung seiner Elektrifizierungspläne an .



Es beinhaltete Pläne, ihren letzten Verbrennungsmotor im Jahr 2033 zu produzieren (wenn die Leute sie bis dahin noch kaufen), und einen Plan, bis 2026 nur neue Elektrofahrzeuge auf den Markt zu bringen.

Während dieser Übergangszeit rechnet Audi nicht damit, seine Fahrzeugauslieferungen zu verlangsamen, im Gegenteil.

Der Autohersteller erwartet derzeit, in diesem Jahr etwa 2 Millionen Fahrzeuge auszuliefern und bis 2030 auf 3 Millionen Fahrzeuge hochzufahren.

Damit das Realität wird, muss Audi bei seinen Elektrofahrzeugen genauso profitabel sein wie bei seinen Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor.

tesla batterie wechselkosten 2018

Ein neuer Bericht aus Deutschlands Spiegel Audi-Chef Markus Duesmann rechnet derzeit damit, dass die Elektrofahrzeuge der Marke in den nächsten zwei bis drei Jahren genauso profitabel werden wie die Gasfahrzeuge.

Es würde bedeuten, dass die aktuelle Elektropalette von Audi, der e-tron, der e-tron Q4 und der e-tron GT, nicht so profitabel sind wie ihre gasbetriebenen Pendants.

Der deutsche Autohersteller investiert in eine größere Serienproduktion dieser und zukünftiger Elektrofahrzeuge, was ihre Rentabilität unterstützen sollte.

Carbon-Design 'Einatz

Die Wirtschaftlichkeit von Elektrofahrzeugen ist entscheidend für die Elektrifizierung des Verkehrs, denn Unternehmen sind nicht nachhaltig, wenn sie nicht profitabel sind.

Wenn Elektrofahrzeuge also nur mit Verlust produziert werden, werden sie nicht lange produziert.

greenworks g-max 40v

Tesla ist dafür bekannt, branchenführende Bruttomargen bei seinen Elektrofahrzeugen zu erzielen, behält jedoch niedrige Gewinne bei, da es stark in sein Wachstum investiert.

Tesla ist jedoch im Gegensatz zu alten Autoherstellern, die kein großes Geschäft mit Verbrennungsmotoren haben, in der Lage, auf Elektrofahrzeuge umzusteigen.

Es ist ein schwieriger Balanceakt für andere Autohersteller, die nicht nur herausfinden müssen, wie sie mit dem Bau und Verkauf von Elektrofahrzeugen Geld verdienen können, sondern auch ihrem Geschäft mit Benzinautos schaden.

Meiner Meinung nach ist es für diese Autohersteller wichtig, schnell herauszufinden, wie sie mit dem Verkauf von Elektrofahrzeugen Gewinne erzielen und ihren eigenen Verkauf von Benzinautos kannibalisieren können, bevor es jemand anderes für sie tut.

18 Aeroräder ohne Abdeckung

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.