Neue Modelle

2019 Mercedes-Benz C-Klasse ab 63.400 US-Dollar

Die überarbeitete Limousine, der Wagen, das Coupé und das Cabriolet sorgen für ein frisches Aussehen, mehr Technologie und einen verfügbaren Mild-Hybrid-Antriebsstrang.

Mercedes-Benz Australia hat Preise und vorläufige Spezifikationen für das überarbeitete Modell veröffentlicht C-Klasse Bereich , der im September zum Preis ab in den Handel kommt 63.400 US-Dollar vor Straßenkosten.

Überarbeitete Versionen des Light-Designs, einschließlich AMG-Versionen, stehen für die gesamte C-Klasse jetzt ein digitales 12,3-Zoll-Kombiinstrument sowie ein freistehendes 10,25-Zoll-Infotainment-Display zur Verfügung, das standardmäßig mit Apple CarPlay und Android Auto ausgestattet ist.

Den Fahrern wird auch ein neues Lenkrad angeboten, das zum ersten Mal die Geschwindigkeitsregelung enthält, sowie berührungsempfindliche Bedienelemente zum Umschalten der beiden Anzeigen.



Je nach Variante ist ein neuer Satz von Multibeam-LED-Scheinwerfern als Option oder als Standard erhältlich, die mit 84 LEDs pro Scheinwerfer und vier Steuergeräten 100-mal pro Sekunde die erforderlichen 'genauen Lichtbedingungen' berechnen. Diese Scheinwerfer verfügen auch über eine automatische Fernlichtfunktion, die bis zu 650 m vor das Fahrzeug ragen und das Licht so formen kann, dass es vorausfahrende oder entgegenkommende Fahrzeuge abschirmt.

was ist ein eisauto

Die C-Klasse ist auch mit der neuesten Generation von Fahrerassistenzsystemen von Mercedes-Benz (ab C300 serienmäßig) erhältlich, einschließlich adaptiver Geschwindigkeitsregelung mit Stop & Go-Funktion, Verkehrszeichenassistent, aktivem Spurhalteassistenten und Totwinkelassistent und Ausweichlenkung unterstützen.

Serienmäßig ist ein automatischer Parkassistent eingebaut, der das Fahrzeug in parallele und endständige Parklücken manövrieren kann, ebenso wie eine autonome Notbremsung.

Leistung der Drei-Schluchten-Staumauer

Der Einsteiger C200 verfügt nun über ein 48-V-Mild-Hybrid-System, das als 'EQ Boost' bezeichnet wird. Das Basismodell ist in den Karosserievarianten Limousine, Kombi, Coupé und Cabriolet erhältlich und kombiniert eine neue 135 kW 1,5-Liter-Turbobenziner mit einem riemengetriebenen Anlasser / Generator.

Für kurze Zeit kann das EQ-Boost-System eine zusätzliche Beschleunigung von 10 kW hinzufügen und gleichzeitig einen umweltfreundlichen & apos; Gleitmodus & apos; Dadurch wird der Motor beim Ausrollen abgestellt, um die Effizienz weiter zu steigern.

Inzwischen ist die Mid-Spec C220d (ab 67.400 USD) bekommt 2019 einen neuen Motor und tauscht den alten 2,1-Liter-Turbodiesel gegen einen stärkeren aus 2,0-Liter-Einheit Herstellung 143 kW und 400 Nm & # x2013; bis 18kW gegenüber dem Vorgänger. Coupé- und Cabriolet-Modelle verzichten jedoch auf den Diesel.

Über den jeweiligen Bereichen aller vier Körpertypen zu sitzen ist das C300 , mit Preisen, die kurz vor dem Start im Oktober angekündigt werden. Das 2,0-Liter-Turbobenziner jetzt macht 190 kW (bis 10kW), obwohl seine behauptete 0-100 Zeit bei unverändert ist 5,9 Sekunden (A).

Umzug in die Mercedes-AMG-Seite die Reichweite, die C43 (ab 107.900 USD) und C63 (ab 159.900 USD) Außerdem werden Design- und Technologie-Updates aufgegriffen, während der C43 auch eine Leistungssteigerung verzeichnet.

Das 3,0-Liter-Bi-Turbo-V6 jetzt macht 287 kW und 520 Nm Das sind 17 kW mehr als beim Vorgängermodell. Trotz des Upgrades behält der AMG C43 seinen 0-100-Beschleunigungsanspruch bei & # x2013; bewertet bei 4,7 Sekunden für die Limousine.

Während C63 s Ausgänge bleiben unverändert bei 375 kW und 700 Nm Es ist jetzt mit einer neuen 9-Gang-Mehrfachkupplungsautomatik mit nasser Anfahrkupplung ausgestattet, die 'schnellere Geschwindigkeitssprünge und spontanere Reaktionen auf die Gaspedaleingabe des Fahrers' behauptet.

Trotz des neuen Getriebes ändert sich nichts an den Leistungszeiten des AMG C63. Der C63 wird im Januar 2019 in Australien eintreffen.

modell s p100d 0-60

Anmerkung: Überseemodelle gezeigt

Preise der Mercedes-Benz C-Klasse 2019

dann

Anbringen einer Anhängerkupplung an einem Auto
  • C200 & # x2013; 63.400 US-Dollar
  • C220d & # x2013; 64.900 US-Dollar
  • C300 & # x2013; $ TBA (Oktober 2018)
  • AMG C43 & # x2013; 107.900 US-Dollar
  • AMG C63 S & # x2013; 159.900 US-Dollar (Januar 2019)

Nachlass

  • C200 & # x2013; 65.900 US-Dollar
  • C220d & # x2013; 67.400 US-Dollar
  • C300 & # x2013; $ TBA (Oktober 2018)
  • AMG C43 & # x2013; 110.400 US-Dollar
  • AMG C63 S & # x2013; 162.400 US-Dollar (Januar 2019)

Schnitt

  • C200 & # x2013; 67.900 US-Dollar
  • C300 & # x2013; $ TBA (Oktober 2018)
  • AMG C43 & # x2013; 111.900 US-Dollar
  • AMG C63 S & # x2013; $ 164.900

Cabriolet

  • C200 & # x2013; 88.400 US-Dollar
  • C300 & # x2013; $ TBA (Oktober 2018)
  • AMG C43 & # x2013; 124.900 US-Dollar
  • AMG C63 S & # x2013; 182.900 US-Dollar

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Versandkosten